Wings X im Vergleich zu Wings 7 und seinen Vorgängern

Der wichtigste Vorteil von Wings X gegenüber seinen Vorgängern und auch vergleichbaren Produkten auf dem Markt besteht in der von Grund auf neu entwickelten Programmstruktur. Ballast, der sich über Jahre angesammelt hat, wurde abgeworfen und bewährte Konzepte noch weiter ausgabaut und verbessert. Als Anwender profitieren Sie von einem einfachen und durchdachten Workflow. So können sich voll und ganz auf Ihre kreative Arbeit konzentrieren. Die folgenden Punkte fassen einige, aber bei weitem nicht alle Vorteile von Wings X im Vergleich zu seinen Vorgängen zusammen:

Lizenzierung ohne Dongle 

Wings X benötigt gegenüber seinen Vorgängern keinen USB-Dongle für die Lizenzierung. Die Abfrage der Lizenzierung erfolgt alle 14 Tage online über einen AV-Stumpfl Webserver. 

Nativ für macOS und Windows

Wings X ist nativ für Windows und macOS Betriebssysteme entwickelt worden. Es sind keine Emulatoren oder zusätzliche Programme nötig. Sie können mit einer Lizenz auch parallel auf verschiedenen Betriebssystemen an ihrem Projekt arbeiten.

Arbeiten auf zwei Geräten gleichzeitig

Mit Wings X können sie weltweit gleichzeitig auf bis zu zwei Geräten arbeiten. Ein Online-Lizenzmanager unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihrer aktivierten Geräte und Lizenzen.

Intelligente Grafikdaten

Um jederzeit ein flüssiges Arbeiten zu gewährleisten, erstellt Wings X im Hintergrund automatisch intelligente Grafikdaten für Ihre Bilder. Sie müssen keine Sekunde auf Ihre Bilder warten und können sofort mit der kreativen Arbeit loslegen.

Universalspuren für alle Medien

In Wings X können Sie Ihre Medien frei auf sogenannten Universalspuren in der Timeline platzieren. Sie sind nicht wie in früheren Versionen an Spurtypen (Bild, Video, Audio) gebunden. In Kombination mit den bewährten Gruppenspuren ist das eine deutliche Vereinfachung des Workflows. 

Durchsuchbare Einstellungen

Die Einstellungen von Wings X sind in einem einfachen und übersichtlichen Dialogfenster zusammengefasst. Je nachdem wie tief Sie in verschiedenen Optionen eintauchen möchten, bietet Wings X verschiedene Abstufungen der Einstellungen an. Vom Einsteiger bis zum Profi. Sie können auch bequem nach einer Einstellung suchen.

Schnittstelle für VST-3 Plugins

Wings X bietet die Möglichkeit die aktuellen VST3-Plugins in sein Wings X Projekt miteinzubeziehen. Virtual Studio Technology, kurz VST, ist eine Programmierschnittstelle für Audio-Plug-ins. Über die Schnittstelle können eine Vielzahl an professionellen virtuelle Effektgeräte in Wings X verwendet werden. 

Screen immer in voller Qualität

Um Performance zu sparen war es in früheren Versionen von Wings nötig die Qualität des Vorschau-Monitors deutlich zu reduzieren. In Wings X sehen sie stehts die volle Qualität Ihrer Bilder oder Videos.

Integrierter Dateibrowser

Der Dateibrowser bietet dem Anwender die Möglichkeit seine Festplatten nach verschiedenen Medien zu durchsuchen. Ein Dateifilter mit einzelnen Tabs für Bilder, Videos, Audio- und Textobjekte unterstützt Sie die gewünschte Datei rasch zu finden und in den Mediapool zu übertragen.

Schnelle Verarbeitung von Videos

Dank einem komplett überarbeiteten Videohandling müssen Sie nicht mehr auf die Erstellung von Vorschau-Grafikdaten warten.  Wings X benötigt für die Bereitstellung eines 60min Full-HD Videos lediglich 1,5 Sekunden. Wings 7 benötigt dafür gut 8 Minuten.

Service Paket

Jede neu erworbene Wings X Lizenz beinhaltet automatisch ein Service-Paket für 12 Monate. (Die Pro Lizenz sogar eine zusätzliche Verlängerung bis zum 19.04.2024) In diesem Zeitraum können Sie den technischen Support von AV Stumpfl kostenlos in Anspruch nehmen. Zusätzlich sind in diesem Zeitraum alle verfügbaren Updates von Wings X für Sie kostenlos. Bei früheren Versionen von Wings mussten wir alle guten Ideen und Verbesserungen viele Monate oder gar jahrelang für die neue Programmversion aufheben. Dank dem Service Paket und dem darin enthalten kostenlosem Update erhalten Sie Verbesserungen und neue Funktionen nun sofort.